Vegan-Vegetarisches Sommerfest 29.-31.August

Sommerfest

„Berlin ist vegan, aber sexy“ lautet ein geflügeltes Wort des Regierenden Party- äh Oberbürgermeisters Klaus Wowereit. Oder war es „arm aber sexy“?  😉 🙂 Egal. Am letzten Augustwochenende ist Berlin rund um den Alexanderplatz jedenfalls wieder vegan UND sexy, bunt, laut, und vieles vieles mehr. Denn das Vegan-Vegetarische Sommerfest findet nun schon zum siebten Mal in der Hauptstadt statt, ein Volksfest bei dem nicht nur Veganer und solche die es werden wollen willkommen sind, sondern alle Menschen die ein Interesse an der veganen Lebensweise haben. Aufgrund des Riesenerfolges des letzten Jahres findet das Fest dieses Mal an drei statt nur einem Tag statt, nämlich vom 29. bis 31. August. Auf dem Sommerfest kann man sich durch sämtliche Essenstände durchfuttern – von Waffeln, Burgern, Würstchen, Pommes, bis Kuchen gibt es alles, was das Herz begehrt, denn Veganer ernähren sich tatsächlich nicht nur von Salatblättern, wer hätte das gedacht?!  Oder man kann einer Kochshow des veganen Starkochs Björn Moschinski zuschauen, bei der Tombola tolle Preise (wie Kosmetik von Lush, Dr Hauschka, etc., T-Shirts, Wellnessgutscheine, Taschen und mehr gewinnen (80% der Lose gewinnen!!)); oder auch den stärksten Mann Deutschlands, Patrick Baboumian kennenlernen, der vielleicht sogar wieder einen Weltrekord im Gewichtheben versuchen wird, wie bereits erfolgreich im letzten Jahr. Daneben gibts noch tolle Musik, Vorträge, eine Kinderhüpfburg, und vieles mehr. Also liebes Partyvolk: Bis bald aufm Alex!!

http://vegan-vegetarisches-sommerfest.de/

Freue mich über Eure Kommentare :-)